Die Wahl 2008

Sie als Wähler haben das Wort

Am 28. September haben Sie die Wahl:

Ihre jeweils 2 Stimmen entscheiden mit darüber, wer künftig im Landtag und im Bezirkstag das Sagen hat. Mit ihrer Erst- und Ihrer Zweitstimme entscheiden Sie, wer ihre politischen Interessen und Anliegen in den nächsten 5 Jahren wahrnimmt.

Wer auf sein Wahlrecht verzichtet, überlässt anderen das Feld. Briefwahlunterlagen gibt es nach dem 25. August im Rathaus Ihrer Gemeinde oder Stadt!

 

Aber wie funktioniert die Landtagswahl in Bayern?

Wie viel ist meine Erststimme wert, wofür gibt es eine Zweitstimme – und was ist ein Stimmkreis? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Fragen rund um die Wahl!

Bayern wird in sieben Wahlkreise unterteilt – sie sind identisch mit den Regierungsbezirken. Je nach der Einwohnerzahl eines Bezriks zieht aus jedem dieser Wahlkreise eine bestimmte Zahl an Abgeordneten in den Landtag ein - insgesamt geht es um 180 Mandate:

im Bezirk Oberbayern 58,
im Bezirk Niederbayern 18,
im Bezirk Oberpfalz 17,
im Bezirk Oberfranken 17,
im Bezirk Mittelfranken 24,
im Bezirk Unterfranken 20,
im Bezirk Schwaben 26.

 

Welche Partei schickt wie viele Abgeordnete in den Landtag?

Dazu haben die Wählerinnen und Wähler in Bayern zwei Stimmen – auf zwei verschiedenen Stimmzetteln.

Für die Sitzverteilung sind beide Stimmen gleich wichtig – sie werden zusammengezählt. Daraus wird für jeden Wahlkreis (Regierungsbezirk) ermittelt, welche Partei wie viele Abgeordnete ins Maximilianeum schickt.
Die Erststimme (ein Kreuz!) wird auf dem kleinen Stimmzettel abgegeben. Mit ihr wählen Sie die Direktkandidatin oder den Direktkandidaten der SPD in Ihrem örtlichen Stimmkreis.

Die Zweitstimme oder Wahlkreis(listen)stimme (ein Kreuz!) wird auf dem großen Stimmzettel abgegeben. Mit ihr wählen Sie eine Bewerberin oder einen Bewerber aus der Wahlkreisliste der SPD in Ihrem Regierungsbezirk.

Auch Ihre Zweitstimme ermöglicht Ihnen daher eine Persönlichkeitswahl, in der Sie direkt eine Bewerberin oder einen Bewerber auf der Liste der SPD ankreuzen.

Also:
Ihre Erst- + Ihre Zweitstimme für die SPD, damit es in Bayern gerechter zugeht!

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 346598 -